Heute, nach 48 Jahre bei Veigel, hat unsere langjährige Kollegin Edeltrud Specht, ihren letzten Arbeitstag vor der verdienten Rente.

30. November 2018:

Die Woche endet bei Veigel mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Der Grund dafür ist, dass heute unsere langjährige Kollegin Edeltrud Specht ihren letzten Arbeitstag vor der verdienten Rente hat.

Frau Specht war sagenhafte 48 Jahre bei Veigel. Dass wir Mitarbeiter haben, welche so lange bei uns bleiben, erfüllt uns mit Stolz.

Sie begann ihre Zeit bei Veigel im Jahre 1970!! Seitdem hat Sie unsere Firma bei allen Veränderungen begleitet. In dieser Zeit sind wir von 20 auf 80 Mitarbeiter gewachsen.

In den letzten 48 Jahren hat Frau Specht im Vertrieb jegliche Art von Veränderung im Arbeitsalltag erlebt. Von Karteikarten zur Schreibmaschine, zu Schreibmaschinen mit Speicher, zum ersten PC und zuletzt zu IT Lösungen in der Cloud.

So viel Veränderungen mitzumachen und zu bewältigen finden wir einfach nur beachtlich.

Das gesamte Veigel Team wünscht Frau Specht eine tolle Zeit „nach Veigel“, mit viel Gesundheit und tollen Reisen.

Wir werden Sie vermissen.


Themen:

Zurück zur Übersicht